Schlaf braucht niedere Temperaturen

Donnerstag 25.07.2019

Hitzenächte und Schlaflosigkeit gehen Hand in Hand. Aber ist es nur die Hitze „von außen“, die uns den Schlaf raubt oder braucht der Organismus generell ein Absenken der Temperatur, um überhaupt schlafen zu können? Die innere Uhr des Menschen, der so genannte chronobiologische Rhythmus, ist mehr als nur ein Taktgeber für unseren Schlaf-Wach-Zyklus. Denn: Diese innere Uhr mit dem schönen Namen „suprachiasmatische Nuclei“ beeinflusst auch unsere Körpertemperatur.