Junge Eltern schlafen bis zu 6 Jahre lang schlechter

Freitag 11.10.2019

Frisch gebackene Eltern wissen, was kurze Nächte bedeuten. Doch anders als viele Jungeltern denken, sind diese nicht nach ein paar Monaten wieder vorüber. Eine Studie der University of Warwick hat gezeigt, dass sich die Geburt des ersten Kindes nicht nur in den ersten Lebensmonaten sondern bis zu sechs Jahre lang negativ auf den Schlaf der Eltern aus wirkt.