GROSSZÜGIGE SPENDE FÜR SALZBURGER KINDERSEELENHILFE

GROSSZÜGIGE SPENDE FÜR SALZBURGER KINDERSEELENHILFE

a7d169f2aa

Im Bild: Wenatex-Inhaber Sonja und Hans-Gerd Wernicke (Mitte) mit den Kinderseelenhilfe-Botschaftern Adi Hütter und Alexandra Meissnitzer. Foto: SN/CTS/FRANZ MÜLLER

Mit einer Spende von 30.000 Euro unterstützte das Unternehmen Wenatex kürzlich die Kinderseelenhilfe der Pro Mente Salzburg.

Das Geld wird dringend benötigt, denn mehr als 6.000 Kinder und Jugendliche leiden im Raum Salzburg unter psychischen Erkrankungen wie Essstörungen, Depressionen, Hyperaktivität oder werden Opfer von Mobbing und psychischer Gewalt. Die Kinderseelenhilfe bietet betroffenen Kindern und Jugendlichen professionelle therapeutische Unterstützung und Beratung in ihren Heimatgemeinden und ist dafür auch auf Spenden, wie die von Wenatex, angewiesen.Bereits seit Jahren setzt sich Wenatex in Zusammenarbeit mit Pro Mente Salzburg für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen ein, so auch für die Kinderseelenhilfe.

Bereits 2010 wurde der Kauf des „bubble-trucks“ für den mobilen Einsatz der Therapeuten in den Gemeinden unterstützt. Für die Wenatex-Inhaber Sonja und Hans-Gerd Wernicke ist soziales Engagement aber nicht nur ein persönliches Anliegen sondern auch Teil einer sozialen Verantwortung, die man als Unternehmen gegenüber der Gesellschaft trägt.