Fünfzigtausend Wenatex-Matratzen im ersten Jahr produziert

Fünfzigtausend Wenatex-Matratzen im ersten Jahr produziert

Das Produktions-Team im Wenatex-Werk Ranshofen mit der fünfzigtausendsten Matratze

Wenatex-Geschäftsführer Deutschland Michael Wernicke und Firmengründer Hans-Gerd Wernicke (Mitte hinten) mit WFEP-Geschäftsführer Wolfgang Windisch, Produktionsleiter Karl Bubestinger (rechts) und dem Wenatex-Produktionsteam mit der fünfzigtausendsten Matratze.

Das Wenatex Produktionsteam ist zu Recht stolz: knapp ein Jahr nach der Eröffnung der neuen Wenatex Produktionsstätte in Ranshofen, Oberösterreich wurde nun bereits die fünfzigtausendste SilverMed® Deluxe Matratze hergestellt. Im neuen Wenatex-Werk werden die orthopädischen Schlafsysteme für Kunden in ganz Europa produziert. Wohin die fünfzigtausendste Matratze gehen wird, ist noch nicht bekannt, sicher ist aber schon jetzt, dass sich der neue Besitzer auf gesunde und erholsame Nächte freuen darf.

Wenatex Matratzen-Herstellung mit modernster Technik

Bereits seit Jahren engagiert sich Wenatex intensiv in der Forschung und Entwicklung rund um einen gesunden Schlaf. Mit dem Wenatex-Werk in Ranshofen ist vor einem Jahr eine Produktionsstätte entstanden, die mit modernsten Fertigungsanlagen und Prüfgeräten eine Matratzen-Herstellung auf dem neuesten Stand der Technik ermöglicht.
Selbst Sonderanfertigungen sind kein Problem. Innerhalb nur weniger Tage kann eine Matratze in nahezu jeder beliebigen Form und Größe angefertigt werden.

Interessante Einblicke in die Produktion gibt’s unter www.wfep.at

2Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hofer sagt:

    habe komplettes System im Aug.2015 gekauft,habe mich überreden lassen bei einer Verkaufsaktion bei mir zu Hause. Der Verkäufer war sehr geschickt, und schien mir vertrauenswürdig. Seither habe ich Probleme mit der Matratze u. Lattenrost. Stehe jeden Tag mit Rückenschmerzen auf. Habe erstmalig d. Matratze ende Aug. rekalmiert, dann wieder im Okt. 2015, dann wieder i. Febr.2016. Ich bin immer wieder vertröstet worden, ich müßte mit einer ortoph. Matratze Geduld haben. 2x ist sie ausgetauscht worden. Hat aber nichts gebracht. Durch diese geschickte Vertröstung ist diese Frist zur Rückgabe ausgelaufen.Ich denke, daß war mit Absicht so gehandelt worden, so daß diese Frist zur Rückgabe vorbei ist. Ich stehe nach wie vor mit Rückenschmerzen auf.Mit einer Rücksprache mit Wenatex wegen Rücknahme habe ich keine Chancen. Ich würde jedem abraten , sich zu diesen Wenatexprodkten überreden zu lassen.. Lieber im richtigen Matratzenshop Probeliegen und richtiger Beratung.Da kann man dies mit nach Hause nehmen und wenn es nicht funktioniert wieder zurückgeben.

    • Wenatex sagt:

      Vielen Dank für dein Feedback. Wir bedauern, dass du mit unserem Produkt und unserem Kundenservice nicht zufrieden bist. Wir werden dein Feedback direkt an die zuständige Abteilung zur Klärung weiterleiten und uns um eine Lösung bemühen. Bitte schicke uns dafür eine E-Mail mit deinen Kontaktdaten an blog@wenatex.com. Vielen Dank! Dein Wenatex-Team