Die besten Getränke für besseres Einschlafen

Die besten Getränke für besseres Einschlafen

Es ist in vielen Familien und Single-Haushalten traditionellerweise immer noch üblich: Wer nicht einschlafen kann, greift einfach zu einer Schlaftablette, die auf längere Sicht bei dauerhafter Einnahme oft unerwünschte Nebenwirkungen hat. Besonders bedenklich ist es, wenn die Betroffenen nicht mit einem Arzt darüber sprechen. Es wäre sinnvoller, zuerst natürliche Rezepte anzuwenden. Ich möchte Ihnen aus meiner eigenen Erfahrung die besten Getränke für besseres Einschlafen vorstellen:

  • Lavendel-Tee: 2 Teelöffel Lavendelblüten werden mit einem Viertelliter kochendem Wasser übergossen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen , dann durchseihen. 15 Minuten vor dem Zubettgehen eine Tasse lauwarm in kleinen Schlucken trinken.
  • Lavendel-Honig-Limonade: Eine Tasse Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, abkühlen lassen, dann 5 Esslöffel Honig einrühren, bis er ganz aufgelöst ist. Jetzt übergießt man in einem anderen Gefäß einen Esslöffel getrocknete Lavendelblüten, 20 Minuten zugedeckt ziehen lassen, danach durch ein feines Sieb laufen lassen, einen Esslöffel Zitronensaft dazu rühren. 30 Minuten vor dem Zubettgehen trinken.
  • Das war bereits die Einschlaf-Hilfe unserer Urgroßmütter: die Honigmilch. Ein Glas Milch wird leicht erwärmt. Nun rührt man 2 Teelöffel Honig ein, trinkt 20 Minuten vor dem Zubettgehen langsam in kleinen Schlucken. Die Aminosäure Tryptophan in der Milch schafft einen beruhigenden Effekt . Die Wirkstoffe des Honigs sorgen dafür, dass dieses Tryptophan ins Gehirn transportiert wird. Dort wird daraus das Glückshormon Serotonin gebildet, und das versetzt Körper und Geist in eine gute Schlafstimmung, beruhigt und entspannt. Die Milch darf nicht zu warm sein, darf nicht über 40 Grad Celsius erreichen, weil sonst die Wirkstoffe des Honigs kaputt gehen.
  • Hopfenblüten-Tee. 3 gehäufte Teelöffel getrocknete und zerkleinerte Hopfenblüten werden mit einem Viertelliter kochendem Wasser übergossen. 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen, dann durchseihen. Man trinkt eine Tasse 10 Minuten vor dem Zubettgehen. Die Wirkung der Hopfenblüten ist auf die Bioaktiv-Stoffe Humulon und Lupulon zurückzuführen. Wer es mag, kann den Tee mit etwas Honig süßen. Auch dieser Tee sollte lauwarm getrunken werden.
  • Wer gern die beruhigende Wirkung der Banane nutzt, sollte einen Bananen-Shake probieren. Eine halbe, reife Banane wird klein geschnitten und im Mixer mit einem Glas Milch püriert. Kein Zucker, kein Honig, nur die Banane. Sie hat einen beruhigenden Einfluss auf den Blutdruck, aktiviert unser körpereigenes Glückshormon Serotonin und bereitet den Körper auf einen erholsamen Schlaf vor.

Probieren Sie die Rezepte aus. Es ist sicher eines dabei, das Ihnen hilft, Ihre Schlafprobleme zu lösen. Das wird funktionieren, vor allem, wenn Sie sich auf Ihr kuscheliges, gesundes Wenatex-Schlafsystem freuen können. Das trägt ebenfalls nachweislich zu einer harmonischen Nachtruhe bei.

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.